News

Informationen vom Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ)

  • Zeitarbeit im Wahlkampf
    von Georg Buterus am 27. Juli 2021 um 8:39

    Die Parteien haben ihre Programme für die Bundestagswahl am 26. September beschlossen. Der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen hat sich die Programme näher angeschaut – mit der Frage: Welche Rolle spielt die Zeitarbeit in den politischen Planungen? Das Ergebnis: Zeitarbeit nimmt bei allen Parteien eine wichtige Rolle ein. Bei der Ausgestaltung dieser Rolle gehen die Meinungen aber weit auseinander. Dass es Veränderungen für die Zeitarbeitsbranche in der kommenden Legislaturperiode geben wird, steht also fest. Die Richtung jedoch ist offen!

  • Gütesiegel Pflege auch für Zeitarbeit ermöglichen
    von Wolfram Linke am 22. Juli 2021 um 8:05

    Das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) hat in Zusammenarbeit mit Fachkreisen im Auftrag der Bundesregierung das neue Gütesiegel "Faire Anwerbung Pflege Deutschland" entwickelt. Aus diesem Anlass wandte sich der iGZ jetzt an das Bundesministerium für Gesundheit: In ihrem Anschreiben plädiert Andrea Resigkeit, Leiterin iGZ-Hauptstadtbüro und Fachbereich Politische Grundsatzfragen, im Namen des iGZ für eine eine zumindest teilweise Aufhebung des Verbots der Anwerbung und Beschäftigung von Menschen aus Drittstaaten in der Zeitarbeit.

  • Kurzfristige Beschäftigung neu geregelt
    von Wolfram Linke am 21. Juli 2021 um 7:46

    „Mitarbeiter, die in einem beschränkten zeitlichen Umfang beschäftigt werden, sind zwar arbeitsrechtlich regulär als Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigte einzustufen. Es können sich aber steuer- und sozialversicherungsrechtliche Privilegien ergeben, wenn die Tätigkeit die Voraussetzungen der sogenannten kurzfristigen Beschäftigung erfüllt“, schreibt Ass.jur. Sabine Freitag, Juristin im iGZ-Fachbereich Arbeits- und Tarifrecht, in ihrem aktuellen iGZ-Blogbeitrag.

  • Feste Größe am deutschen Arbeitsmarkt
    von Wolfram Linke am 20. Juli 2021 um 9:23

    Der neueste Bericht der Bundesagentur für Arbeit (BA) zu den Entwicklungen in der Zeitarbeit bestätigt die Faktoren, die zu einer starken Abwärtsbewegung in der Branche geührt haben: „Nach einer langen Wachstumsphase setzte im Jahr 2018 in der Zeitarbeit ein Beschäftigungsrückgang ein, der zunächst auch mit den gesetzlichen Regulierungen zusammenhängen dürfte. Die im zweiten Halbjahr 2018 einsetzende Abschwächung der konjunkturellen Dynamik dürfte diesen jedoch verstärkt und abgelöst haben. Ab 2019 ist die Ursache überwiegend in der konjunkturellen Entwicklung zu sehen“, zieht die BA im Juli-Bericht Bilanz.

  • Zeitarbeit im Bundestagswahlkampf 2021
    von Sara Schwedmann am 20. Juli 2021 um 7:30

    Seit dem 1. April ist die Zeitarbeit in der Fleischindustrie verboten. Vier Zeitarbeitsunternehmen, darunter zwei iGZ-Mitgliedsunternehmen, gehen dagegen rechtlich vor und haben in Karlsruhe Verfassungsbeschwerde eingelegt. Der Stand der Klagen und das Für und Wider des Verbots der Zeitarbeit wurden auch beim iGZ-Bundeskongress diskutiert – in einer Runde unter anderem mit Vertretern des Verbands der Ernährungswirtschaft, der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, Wissenschaftlern und iGZ-Mitgliedsunternehmen.

  • Hilfreiche Tipps und Infos zum Karriereprogramm
    von Wolfram Linke am 19. Juli 2021 um 8:48

    Am Freitag, 1. Oktober, startet das modulare Karriereprogramm „BWL für Personaldienstleister“, das der iGZ in Kooperation mit der staatlichen FernUniversität entwickelt hat. Dazu gab´s jetzt eine Online-Informationsveranstaltung, bei der sich Studieninteressierte über das neue Studienangebot informieren konnten.

  • Richtungswahl für die Zeitarbeit
    von Sara Schwedmann am 16. Juli 2021 um 8:02

    Richtungswahl – was ist das eigentlich? Per Definition eine Wahl, von der eine Wende in der politischen Richtung erwartet wird. Wird die Bundestagswahl am 26. September eine Richtungswahl sein – für die Zeitarbeit? Dieses Thema beleuchtet der iGZ in der neuen Zdirekt! Das Verbandsmagazin ist gerade in den Druck gegangen und geht allen Abonnenten ab Ende der kommenden Woche zu.

  • Höhere Entlohnung für PDK-Auszubildende
    von Wolfram Linke am 15. Juli 2021 um 7:12

    Mit rund 1.000 Anfängern jährlich gehört die Ausbildung zu Personaldienstleistungskaufleuten (PDK) regelmäßig zu den Top 100 der beliebtesten Ausbildungsberufe. Nun wird´s noch attraktiver – die Zeitarbeitgeberverbände, der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP) und der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ), haben beschlossen, die Richtwerte für die PDK-Ausbildungsvergütung zum 1. August anzuheben.

  • Für gute Chancen der dualen Ausbildung werben
    von Wolfram Linke am 14. Juli 2021 um 8:22

    Die Sicherung des für die Betriebe wichtigen Fachkräfte-Nachwuchses ist Thema des iGZ-Blogbeitrags von Yvonne Kohlmann. Die Politikwissenschaftlerin betont darin, wie wichtig es sei, Heranwachsende gerade jetzt für eine duale Ausbildung zu begeistern.

  • Digitalisierung schreitet weiter voran
    von Wolfram Linke am 14. Juli 2021 um 7:32

    Der Anteil der Tätigkeiten, die heute schon potenziell von Computern erledigt werden könnten, stieg in Fachkraftberufen mit 4,6 und Spezialistenberufen mit 4,8 Prozent zwischen 2016 und 2019 besonders stark an. In den Helferberufen ist der Anteil laut einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) mit 0,7 Prozent am geringsten gestiegen.